So erkennen Sie einen solventen Käufer

WICHTIG BEI DER KÄUFERWAHL

Erkennen Sie, ob ein Interessent wirklich solvent ist

Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten, zählt hier nicht nur, wie schnell dies vonstattengehen kann. Es ist zudem wichtig, einen Interessenten zu finden, dessen finanzielle Situation einen solchen Kauf überhaupt zulässt. Doch wie finden Sie das am besten heraus? Welche Möglichkeiten haben Sie, eine Solvenzprüfung durchzuführen und was müssen Sie hierbei beachten? Unsere City Immobilienmakler verraten es Ihnen.

Finden Sie mit Hilfe von City Immobilienmakler schnell einen solventen Käufer für Ihren Immobilienverkauf und gehen Sie keine Risiken ein.

CITY IMMOBILIENMAKLER

Die Vorteile der Käufersuche mit uns

  • Professionalität
  • Fachwissen
  • Ortskenntnis
  • Reichweite
  • Vernetzung
  • Moderne Techniken
  • Bester Erlös
  • Geschwindigkeit
DIE GRUNDLAGEN

Was zeichnet einen solventen Käufer aus

Als solvent wird ein Käufer dann bezeichnet, wenn er in der Lage ist, den regelmäßigen Zahlungsanforderungen ohne große Probleme nachzukommen. Solvenz wird auch als Liquidität bezeichnet und erfordert bei einer Geschäftsbeziehung, die viel Geld beinhaltet, eine vorherige Prüfung, um die Vertragsparteien zu schützen und das Risiko von finanziellen Schäden möglichst gering zu halten.

SOLVENZ ERMITTELN

Die Bonitätsprüfung

Die Bonitätsprüfung wird bei einem Immobilienverkauf durchgeführt, um die Kreditwürdigkeit potenzieller Käufer zu untersuchen. Dies ist für Sie als Besitzer eine Versicherung, dass der Interessent anstehende Zahlungen zuverlässig begleichen kann. Hierfür können die Daten verwendet werden, die der potenzielle Käufer zum Beispiel bei einem Immobilienmaklerbüro angegeben hat, es kann aber auch ein zusätzlicher Anbieter, wie etwa eine Auskunftei, hinzugezogen werden.

Folgende Daten werden bei einer Bonitätsprüfung berücksichtigt:

  • Kontaktdaten
  • Personenbezogene Daten wie Name, Alter, Geschlecht
  • Die Zahlungshistorie
  • Vorhandene Einträge im positiven oder negativen Sinne

Die Selbstauskunft

Um die behördlichen Schwierigkeiten zu umgehen, besteht für Sie die Möglichkeit, eine Selbstauskunft anzufordern. Eine solche Eigenauskunft wird vom Käufer selbst erbracht, ist jedoch nicht gesetzlich verpflichtend. Möchten Sie jedoch einen solventen Käufer für Ihre Immobilie finden, ohne finanzielle Schäden zu erleiden, so sollten Sie als Voraussetzung für den Immobilienverkauf auf einer solchen Darlegung der Finanzen bestehen. Eine solche Auskunft kann einmal im Jahr kostenfrei beantragt werden.

Wie viel Zeit braucht eine solche Selbstauskunft?

Da sogar eine Selbstauskunft oftmals bei den zuständigen Organisationen angefordert und dementsprechend bearbeitet werden muss, kann dies einige Zeit in Anspruch nehmen. Hierbei ist zu unterscheiden, ob eine solche Überprüfung kostenlos oder kostenpflichtig erstellt werden soll.

Die kostenfreie Möglichkeit kann sich bis zu vier Wochen hinziehen, wohingegen Sie das Ergebnis einer kostenpflichtigen Selbstauskunft in der Regel innerhalb weniger Tage erhalten. Zudem haben Sie unter Umständen die Möglichkeit, eine Online Abfrage bei einer Wirtschaftsauskunftei durchzuführen, bei der Sie das Ergebnis meist direkt im Anschluss erhalten.

WEITERE MÖGLICHKEITEN

Wie hilfreich können Kontoauszüge sein?

Den Blick auf Kontoauszüge gewährleistet nicht jeder gern. Schließlich werden hier alle bargeldlos getätigten Ausgaben aufgeführt. Dennoch kann dies zur Prüfung der Solvenz von potenziellen Käufern Ihrer Immobilie hilfreich sein. Für eine solche Überprüfung werden keine allgemeingültigen Regelungen festgehalten, weshalb Sie sich mit den Interessenten Ihres Immobilienverkaufs auf verschiedene Methoden einigen können. Hierbei sollten Sie viel Wert auf eine ausreichende Verständigung legen und eine Einigung treffen, welche für beide Parteien annehmbar ist.

Gewährleistet ein möglicher Kunde Ihnen also Einblick in seine Kontoauszüge, sollten Sie auf folgendes achten:

  • Richtigkeit des Namens
  • Aktualität (max. 2 Wochen)
  • Einsicht in die Originalpapiere
  • Vorherige Absprache

Die Zahlungszusage einer Bank als zuverlässige Versicherung?

Eine beliebte Methode zur Prüfung der Liquidität eines Interessenten, stellt die Beantragung einer Zahlungszusage bei der beteiligten Bank dar. Hier wird Ihnen als Verkäufer von der Bank versichert, dass die regelmäßige Zahlung, zum Beispiel in Form eines Kredits, gewährleistet wird.

Aber Vorsicht: Dieses Zugeständnis gibt Ihnen nur dann die nötige Sicherheit für einen Vertragsschluss, wenn sie sich direkt auf Ihre Immobilie bezieht. Halten Sie die Zahlungszusage der Bank also schriftlich fest und achten Sie darauf, dass diese die Adresse wie auch Bezeichnung Ihres Verkaufsobjektes enthält.

REDEN HILFT

Setzen Sie auf eine umfangreiche Kommunikation

Um zu prüfen, ob ein Käufer für Sie in Frage kommt, sollten nicht nur die bürokratischen oder finanziellen Aspekte einbezogen werden. Wichtig ist es zudem, dass der Käufer zu Ihrer Immobilie passt. In einem persönlichen Gespräch können Sie also ermitteln, welche Ansprüche der Interessent hat, wie die familiäre Situation oder auch die beruflichen Umstände aussehen. Zudem sollte auch abgeklärt werden, in welchem Zeitraum Ihre Immobilie bezogen werden kann.

Des Weiteren sollte das Exposé dem Interessenten frühzeitig vorliegen, denn hier werden nicht nur die positiven Aspekte, sondern auch vorhandene Mängel und die Kosten eines Immobilienkaufs aufgelistet. So kann auch von Seiten des potenziellen Käufers vorab entschieden werden, ob Ihre Immobilie für ihn bezahlbar ist und seinen Wünschen entspricht.

Auch interessant

Immobilien Ratgeber

An diesen Anzeichen erkennen Sie wahres Interesse bei einem potenziellen Käufer

An diesen Anzeichen erkennen Sie wahres Interesse bei einem potenziellen Käufer

Unsere City Immobilienmakler zeigen Ihnen in diesem Beitrag, woran Sie erkennen, dass ein möglicher Käufer aufrichtiges Interesse an Ihrer Immobilie hat.

KÄUFERSUCHE LEICHT GEMACHT

Diese Vermarktungskanäle sollten Sie auf jeden Fall nutzen

Diese Vermarktungskanäle sollten Sie auf jeden Fall nutzen

Erfahren Sie hier, mit welchen Methoden Sie den idealen Käufer für Ihre Immobilie finden und welche Möglichkeiten Sie haben, eine Verkaufsanzeige zu schalten.


UMFASSENDE LEISTUNGEN

So finden wir einen solventen Käufer für Sie

  • Betreuung
  • Komplett Service
  • Besichtigungstermine
  • Vermarktung
  • Vertragsanfertigung
  • Preisverhandlung
  • Beratung
  • 3D Rundgänge
  • Solvenzprüfung
  • Exposéerstellung
  • Wertermittlung
  • Home Staging
UNTERSTÜTZUNG BEI DER SOLVENZPRÜFUNG

Mit City Immobilienmakler

Die Überprüfung der Liquidität möglicher Käufer kann sich aufwendiger gestalten, als die meisten wissen. Oftmals wird dieser Aspekt des Immobilienverkaufs stark unterschätzt, obwohl er ausschlaggebend für den Erfolg der Veräußerung ist. Nur ein solventer Käufer kann Ihnen die Zahlung der regelmäßigen Kosten garantieren. City Immobilienmakler hilft Ihnen jederzeit gerne dabei, diesen zu finden.

Gehen Sie bei Ihrem Haus- oder Wohnungsverkauf also kein Risiko ein und holen Sie sich einen versierten Immobilienexperten zu Hilfe, um finanzielle Schäden vorzubeugen. Unsere Profis aus dem City Immobilienmakler Netzwerk stehen Ihnen bei dieser Aufgabe wie auch bei jedem weiteren Schritt des Verkaufsprozesses gerne beratend zur Seite.

Finden Sie mithilfe unseres Online Portals den idealen City Immobilienmakler für Ihr Vorhaben und Ihre Region und Sie erhalten die Garantie für Seriosität und professionelles Arbeiten mit den neusten Methoden und Verkaufsstrategien.

Kontaktieren Sie uns!