CITY Immobilienmakler

Wir bewerten Ihre Münchner Immobilie

CITY Immobilienmakler

Wir bewerten Ihre Münchner Immobilie

CITY IMMOBILIENMAKLER

Wir bewerten Ihre Münchner Immobilie

Erfüllt Ihre Immobilie in München nicht mehr den angedachten Zweck? Dann stehen Sie nun vor der Herausforderung, sie zu verkaufen. Doch der Immobilienmarkt in München kann schwer zu navigieren sein. Wie können Sie wissen, dass Sie Ihre Immobilie zu guten Konditionen verkaufen?

Eine Immobilienbewertung kann Sie über den genauen Wert Ihrer Immobilie informieren. So können Sie auch in einem Immobilienmarkt wie München, auf dem viel Wettbewerb herrscht, sicher sein, dass Sie einen guten Deal abschließen.

City Immobilienmakler München

Unsere Vorteile

  • Teamwork
  • Modernität
  • Bestpreis
  • Reichweite
  • Leistungsfähigkeit
  • Ortskenntnis
  • Individualität
  • Unterstützung
  • Professionalität
  • Know-how
Vor dem Verkauf

Sie planen, Ihre Immobilie in München zu veräußern?

Ein Immobilienverkauf kann die unterschiedlichsten Gründe haben. Für den Verkaufsprozess ist es allerdings nicht relevant, ob Sie eine Familie gründen und deshalb ein größeres Haus brauchen oder ob Sie jobbedingt umziehen. Wichtig ist nur: Sie planen, Ihre Immobilie in München auf den Markt zu bringen.

Doch wie können Sie sicherstellen, dass Sie dabei auch alles richtig machen? Wie können Sie wissen, dass Sie für Ihre Immobilie den richtigen Preis verlangen? Schließlich ist der Preis sehr wichtig – ist er zu hoch, bekommen Sie nur schwer Interessenten, ist er zu niedrig, verlieren Sie Geld. Die Antwort auf diese Fragen ist einfach: Lassen Sie für Ihre Immobilie in München eine Immobilienbewertung durchführen.

Verschiedene Methoden

Unterschiedliche Arten der Immobilienbewertung

Ziel der Immobilienbewertung ist es, den Marktwert Ihrer Immobilie zu ermitteln. Dazu werden verschiedene Faktoren in Betracht gezogen, die den Wert Ihrer Immobilie in München beeinflussen können.

Immobilienbewertungen werden aus den unterschiedlichsten Gründen notwendig. Vielleicht möchten Sie einfach nur den Marktwert Ihrer Immobilie erfahren, um sie möglichst gewinnbringend zu verkaufen. Es passiert allerdings auch, dass der Wert einer Immobilie bei Erbschaften oder Scheidungen rechtlich relevant wird. Diese verschiedenen Situationen fordern verschiedene Arten der Immobilienbewertung – egal, ob Ihr Objekt sich in München befindet oder anderswo in Deutschland. Man unterscheidet zwischen Markteinschätzung und Wertgutachten.

SCHAUEN SIE PASSEND DAZU

Sie sind interessiert an mehr Infos über City Immobilienmakler? In diesem Fall sollten Sie unseren YouTube Kanal besuchen. Dort finden Sie alles zu City Immobilienmakler und dem Zusammenspiel mit unseren Partnern kompakt im Videoformat.


Verschiedene Methoden

Markteinschätzung

Eine Markteinschätzung ist einfach nur eine Schätzung des Immobilienwertes basierend auf bekannten Fakten wie zum Beispiel dem Standort oder auch dem Zustand der Immobilie. Da es für diese Art der Immobilienbewertung in München keine Richtlinien gibt, kann jeder eine Markteinschätzung vornehmen – das bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass dies eine gute Idee wäre.

Verschiedene Methoden

Wertgutachten

Ein Wertgutachten ist eine Art der Immobilienbewertung, die dann durchgeführt wird, wenn der Immobilienwert aus irgendeinem Grund rechtlich relevant ist. Dies kann geschehen, wenn

 
  • bei einer Scheidung eine Gütertrennung vorgenommen wird.
  • eine Immobilie im Erbfall mehrere Erben hat und eine Auszahlung notwendig ist.
  • Sie vermuten, dass die Immobilie weniger wert ist als automatisch geschätzt und Sie deshalb bei der Erbschaftssteuer sparen könnten.
 

Diese Art der Immobilienbewertung wird oft durch Vereidigen des Gutachters legitimiert und kann deshalb nur von anerkannten Profis durchgeführt werden. Sie eignet sich dafür aber auch sehr gut dazu, den genauen Wert Ihrer Immobilie in München festzustellen.

KONTAKT
City Immobilienmakler München
Steinsdorfstraße 21
80538 München
info@city-immobilienmakler.de

Jetzt Kontakt aufnehmen
Einflussfaktoren

Welche Faktoren beeinflussen eine Immobilienbewertung in München?

Ob in München oder anderswo in Deutschland: Eine gründliche Immobilienbewertung wird aufgrund der vielen zurate gezogenen Faktoren immer eine komplizierte Sache sein. Oft erfordert es nicht nur einen erfahrenen, sondern auch einen ortskundigen Immobilienmakler, um all die harten und weichen Faktoren bei der Immobilienbewertung richtig in Betracht zu ziehen.

Ist in der Immobilienbewertung von harten Faktoren die Rede, so sind Faktoren gemeint, die quantifizierbar sind. Dies ist die Art von Eigenschaft Ihrer Immobilie in München, die sich für sämtliche Interessenten auf den Kaufpreis auswirken wird.

Dazu zählen zum Beispiel sowohl die Grundfläche Ihres Grundstückes als auch die Quadratmeterzahl, über die Ihre Immobilie verfügt. Die Immobilienpreise in München sind unter den höchsten in Deutschland und steigen immer noch weiter – also ist jeder Quadratmeter kostbar. Das wird in einer Immobilienbewertung betrachtet.

Wichtig ist in München auch, in welcher Nachbarschaft sich Ihre Immobilie befindet. Steht sie in einem trendigen Viertel oder ist nah am Stadtzentrum, wirkt sich dies positiv auf das Ergebnis der Immobilienbewertung aus. Das schließt eine gute Verkehrsanbindung mit ein. Auch die Nähe zu anderen wichtigen Teilen der Infrastruktur ist diesbezüglich interessant. Die Nachbarschaft zu einer Schule, einem Kindergarten oder Supermarkt lässt den Preis Ihrer Immobilie steigen.

Natürlich zählt auch der generelle Zustand Ihrer Immobilie zu diesen harten Faktoren. Hat es eine schöne Fassade oder hochqualitative Parkettböden? Interessanter ist bei einer Immobilienbewertung jedoch, in welchem energetischen Zustand sich Ihre Münchner Immobilie befindet – und wann sie das letzte Mal saniert wurde. Gute Fenster und Türen sind diesbezüglich ebenso von Vorteil wie eine moderne Heizungsanlage.

Selbstverständlich gibt es aber auch Faktoren, die nur für einige Interessenten den Kaufpreis beeinflussen werden. Diese im Verkaufspreis zu reflektieren kann ein Balanceakt sein, weil sie nicht nur Geschmackssache sind, sondern obendrein auch noch nicht messbar. Trotzdem sind sie in der Immobilienbewertung wichtig – und ein erfahrener Immobilienmakler weiß genau, wie er sie in seine Immobilienbewertung mit einbezieht.

In München gibt es eine Vielfalt dieser weichen Faktoren. Die Landeshauptstadt ist ein gefundenes Fressen für eine positive Immobilienbewertung. Das in München gebotene Kultur- und Freizeitangebot ist fantastisch. Wer auch immer Ihre Immobilie erwirbt, der genießt fortan die Nähe zu 21 Sternerestaurants, über 60 Theatern, mehr als 100 Nachtklubs und zahlreichen Museen.

Mit harten und weichen Faktoren kann es in der Immobilienbewertung aufhören, sofern Sie nicht auch noch spezielle Ansprüche an den Verkauf Ihrer Immobilie in München haben. Ist es aber aus irgendeinem Grund wichtig, Ihre Immobilie schnell zu verkaufen, kann auch dies sich auf den Verkauf auswirken. Senken Sie nämlich bewusst den Preis, dann werden Sie mehr kaufwillige Interessenten anziehen und den Verkauf auch schneller abwickeln.

Die Durchführung

Wer wird in München meine Immobilienbewertung durchführen?

Die Frage, was eine Immobilienbewertung ist, ist nun geklärt. Außerdem wissen Sie, auf welchen Faktoren eine solche Bewertung basiert und welche unterschiedlichen Arten der Immobilienbewertung es gibt. Doch einige der wichtigsten Fragen ist noch ungeklärt: Wer genau darf Ihre Immobilienbewertung in München durchführen? Wen sollten Sie beauftragen?

Die Durchführung

Bei einer Markteinschätzung

Markteinschätzungen sind oft eher informell und müssen daher nicht zwingend von einem Profi durchgeführt werden. Auch Sie können sich im Internet ein wenig informieren und auf dieser Basis selbst eine Immobilienbewertung machen. Schlau ist dies allerdings nicht.

Gerade München ist ein sehr komplizierter Markt – und Fehler in Ihrer Immobilienbewertung können Sie bares Geld kosten. Viel sinnvoller ist da die Beauftragung eines lokalkundigen Immobilienmaklers, der die Markteinschätzung für Sie durchführt. Finden können Sie diesen zum Beispiel auf dem Portal von CITY Immobilienmakler.

Die Durchführung

Bei einem Wertgutachten

Sie haben bereits gelernt, dass von einem Wertgutachten oft sehr viel mehr abhängt als von einer Markteinschätzung und dass die Experten, die es durchführen, vereidigt werden. Es ist von großer Bedeutung, dass das Ergebnis eines Wertgutachtens akkurat ist – aus welchem Grund es auch nur absolute Experten durchführen können. Diese Experten können sein:

  • Ein erfahrener, lokalkundiger Immobilienmakler
  • Ein Ingenieur, der sich auf Hausbau spezialisiert hat
  • Ein Architekt
Experten beauftragen

Wie finde ich den richtigen Experten für meine Immobilienbewertung?

All dieses Wissen bereitet Sie jedoch noch nicht darauf vor, diejenige Person zu finden, die in München Ihre Immobilienbewertung vornehmen wird – und sicherzugehen, dass sie auch vertrauenswürdig und kompetent ist.

Wussten Sie, dass der Begriff Immobilienmakler nicht rechtlich geschützt ist? Sich so zu bezeichnen erfordert keine Ausbildung. Wie können Sie also wissen, dass Sie es tatsächlich mit einem Experten zu tun haben?

 
  • Er hat ein gepflegtes Erscheinungsbild und tritt sicher auf
  • Im Kontakt mit Ihnen bleibt er immer professionell
  • Er geht auf Ihre Wünsche ein, teilt sein Wissen und gibt zu, wenn er etwas nicht weiß
  • Er verfügt über eine professionell gestaltete und aktuelle Webseite, auf der ein Portfolio seiner Objekte zu finden ist

  • Er hat bereits Objekte vermittelt, die sich ebenfalls in München befinden
  • Er ist immer transparent in seinen Bemühungen und hält Sie auf dem Laufenden
  • Er klärt Sie über alle Optionen auf, erzwingt aber keine Entscheidung
  • Er kann Nachweise zu Fortbildungen erbringen
  • Ehemalige Kunden haben ihn positiv rezensiert
Experten beauftragen

So erkennen Sie einen seriösen Immobilienexperten

Ja, es gibt bei der Wahl Ihres Immobilienmaklers viel zu beachten. Es erscheint Ihnen zu viel? Dann wenden Sie sich an CITY Immobilienmakler! Auf unserem Portal finden Sie ein Verzeichnis, in das nur überprüfte und professionelle Immobilienmakler aus München aufgenommen werden. Selbstverständlich können Sie zu diesen auch noch eigene Recherchen durchführen – doch wir nehmen Ihnen die schwerste Arbeit ab.

Ihre Immobilienbewertung

Das geht auch online

Sie wollen das Risiko nicht eingehen, Ihre Markteinschätzung selbst durchzuführen, aber der Preis für eine professionelle Immobilienbewertung in München schreckt Sie ab? Verzweifeln Sie nicht, denn wie so oft gibt es auch hier einen Mittelweg. Einige Immobilienplattformen, wie zum Beispiel auch CITY Immobilienmakler, bieten ein Online Formular zur kostenlosen Immobilienbewertung.

In dieses tragen Sie alle wichtigen Daten zu Ihrer Immobilie ein und es erstellt eine Markteinschätzung – für Immobilien in München und ganz Deutschland! Natürlich ist diese Art der Immobilienbewertung weniger zuverlässig und akkurat als eine, die von einem professionellen Immobilienmakler durchgeführt wird. Es ist jedoch definitiv besser, eine Markteinschätzung so durchzuführen, als sich alleine heranzuwagen.

Ihre Immobilienbewertung

Gewinnen Sie einen wirtschaftlichen Vorteil

Sie haben ein Haus geerbt? Dann müssen Sie sich im Anschluss um die Erbschaftssteuer sorgen. Je nach Verwandtschaftsgrad mit dem Verstorbenen bestehen für Sie gewisse Freibeträge, auf die Sie keine Steuern zahlen müssen.

Erben Sie in München eine Immobilie, so wird durch das Finanzamt eine Immobilienbewertung durchgeführt, die ihren Wert ermittelt. Auf Grundlage dieser Bewertung müssen Sie dann die Erbschaftssteuer zahlen. Sind Sie damit einverstanden, wie das Haus bewertet wurde, kann der Prozess hier für Sie enden.

Doch wenn der Wert Ihrer Immobilie zu hoch eingeschätzt wurde, dann müssen Sie dementsprechend auch höhere Steuern zahlen. Denken Sie also, dass dies passiert ist, sollten Sie durch einen Experten ein Wertgutachten durchführen lassen. Stellt dieser fest, dass das Finanzamt die Immobilie tatsächlich falsch eingeschätzt hat, kann Ihnen eine Immobilienbewertung viel Geld ersparen!

Auf Nummer sicher gehen

Umschiffen Sie diese Risiken der Immobilienbewertung

Doch neben Vorteilen bergen Immobilienbewertungen natürlich auch Risiken. Wie bereits erwähnt kann es zum Beispiel finanziell für Sie von Nachteil sein, wenn Sie Ihre Immobilie in München selbst bewerten und dabei den Wert zu niedrig einschätzen. Schätzen Sie ihn hingegen zu hoch, so kann es passieren, dass sie für den utopischen Preis lange keinen Käufer finden.

Leider bestehen genau die gleichen Risiken, wenn Sie einen inkompetenten Makler mit Ihrer Immobilienbewertung beauftragen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, sorgfältig nach einem Experten zu suchen. Beachten Sie also unsere Checkliste oder vertrauen Sie auf ein Portal wie CITY Immobilienmakler, das Immobilienmakler für Sie vorsortiert.

Wissenswerte Standortfaktoren

Der Immobilienstandort München

München ist eine wahre Metropole, bekannt in der ganzen Welt. Seit Jahren schnellen die Immobilienpreise in der Landeshauptstadt von Bayern in die Höhe – und die Stadt selbst wächst immer weiter. Die Gründe dafür sind die gleichen Faktoren, die München zu einem so hervorragenden Immobilienstandort machen.

Wie bereits erwähnt verfügt München über ein sehr vielfältiges kulturelles Leben. Theater, Nachtklubs, Sternerestaurants – in der drittgrößten Stadt Deutschlands gibt es alles, was das Herz begehrt. Und das nicht nur für Ansässige: Millionen von Touristen strömen jährlich in die Stadt. Das Oktoberfest trägt zu dieser Anziehungskraft maßgeblich bei.

Doch nicht nur die Touristen finden München attraktiv, auch die Studenten. München kann mit zwei von der Exzellenzinitiative geförderten Eliteuniversitäten prahlen und ist außerdem Standort für viele weitere Hochschulen, die deutschlandweit einen exzellenten Ruf genießen.

Auch als Wirtschaftsstandort ist München in Deutschland nicht zu schlagen. Viele Industrieriesen haben sich in und um München niedergelassen, so zum Beispiel BMW, Siemens und MAN. Diese Unternehmen schaffen viele Arbeitsplätze und tragen sehr zum Prestige der Stadt bei. All dies wird das Ergebnis Ihrer Immobilienbewertung beeinflussen. Besitzen Sie eine Immobilie in München, können Sie einem ertragreichen Verkauf entgegensehen.

CITY Immobilienmakler

Wir führen Ihre Immobilienbewertung durch

Wenn Sie Unterstützung bei einer Immobilienbewertung in München suchen, dann sind Sie bei CITY Immobilienmakler genau an der richtigen Stelle. Wir haben für Sie an einem Ort die ganze Expertise gesammelt, die benötigt wird, um Ihre Immobilienbewertung korrekt durchzuführen.

Auch, wenn Sie keinen Makler beauftragen möchten, steht CITY Immobilienmakler Ihnen bei der Immobilienbewertung zur Seite. Wir haben das Fachwissen unserer Makler gebündelt, um ein Formular zu entwickeln, mithilfe dessen Sie von zu Hause aus Ihre Immobilienbewertung für München durchführen können.

 

Doch selbstverständlich wird bei diesem Prozess nur eine ungefähre Markteinschätzung herauskommen. Für eine genauere Einschätzung des Wertes Ihrer Immobilie sollten Sie einen Makler kontaktieren, der die Immobilienbewertung für Sie vornimmt.

 

CITY Immobilienmakler freut sich darauf, einen unserer Makler zu Ihnen zu schicken, um eine professionelle Immobilienbewertung vorzunehmen. Unsere erfahrenen Immobilienmakler in München kennen sich mit der Gegend bestens aus und können exakt bestimmen, wie viel Ihre Immobilie wert ist.

Nach der Bewertung

Mit CITY Immobilienmakler zum besten Verkaufsergebnis

Wenn Sie aber nun denken, dass wir bei CITY Immobilienmakler nur Immobilienbewertungen in München anbieten, dann liegen Sie falsch. Wir sind stolz darauf, verkünden zu können, dass wir einen Full Service anbieten – sämtliche Leistungen, die Sie von einem Immobilienmakler erwarten könnten, und das an jedem Standort, an dem wir einen Makler haben.

Geldverlust durch eine falsche Einschätzung Ihrer Immobilie? Nicht mit uns! Mit CITY Immobilienmakler an Ihrer Seite können Sie sich voll und ganz auf Ihre Immobilienbewertung verlassen. Ihre Immobilie in München können Sie so zum bestmöglichen Preis verkaufen.

Um eine Immobilie in München zu verkaufen, ist ein Portfolio notwendig. Auch hier gilt: Je professioneller, desto besser. Mit schummrigen Fotos und krakeligen Grundrissen werden Sie niemanden beeindrucken.

Beauftragen Sie also einen CITY Immobilienmakler, wird sich dieser der Aufgabe annehmen, für Sie ein professionelles Portfolio zu erstellen, das den Interessenten das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Ansprechende Fotos werden genau so viel Anzugskraft ausüben wie hochqualitative Texte.

Sind Sie darauf vorbereitet, zu allen Tages- und Nachtzeiten von potenziellen Käufern kontaktiert zu werden? Hätten Sie überhaupt die Zeit dafür, unzählige Mails zu beantworten und Telefongespräche zu führen? Sind Sie vor Ort, um Ihre Immobilie auf Führungen vorzustellen?

Wenn Sie auch nur auf eine der Fragen nicht mit einem selbstbewussten Ja antworten können, dann wird der bevorstehende Immobilienverkauf in München für Sie eventuell sehr anstrengend. Doch das muss er nicht sein – wozu gibt es schließlich Immobilienmakler?

Ihr Immobilienmakler wird sich für Sie auf Wunsch um sämtlichen Käuferkontakt kümmern. So können Sie sich auf Ihren Arbeitsalltag oder Umzug konzentrieren. Auch wird er für Sie in München Führungen unternehmen, wenn Sie nicht dazu in der Lage sein sollten.

Verhandlungen sind nicht so Ihr Ding? Das ist verständlich, für viele Menschen ist es sehr schwierig, zu verhandeln. Allerdings ist es zwingend notwendig, das Verhandeln zu beherrschen, um einen guten Verkaufspreis für Ihre Immobilie in München zu erzielen.

Unsere CITY Immobilienmakler sind verhandlungserprobt und wissen genau, worauf es in einer solchen Situation ankommt. Sie werden dafür sorgen, dass Sie Ihre Immobilie für einen realistischen, aber hohen Verkaufspreis an neue Besitzer abgeben – selbstverständlich auf der Basis Ihrer Immobilienbewertung.

Haben Sie sich einmal darüber informiert, wie viel Papierkram für einen Immobilienverkauf erledigt werden muss? Lassen Sie es sich sagen: Es ist nicht wenig. Und leider brauchen Sie zu diesem Anlass auch einige Dokumente von den Behörden – die ja bekanntlich nicht so einfach zu navigieren sind.

Mit einem CITY Immobilienmakler an Ihrer Seite müssen Sie sich darüber keine Sorgen machen. Er wird für Sie die lästigen Behördengänge in München erledigen, sofern möglich und erwünscht. Auch hat er Kontakt zu Anwälten und Notaren für einen schnellen Vertragsabschluss.

CITY IMMOBILIENMAKLER

Wir unterstützen Sie mit zahlreichen Leistungen

  • Direkte Unterstützung
  • Vollständiger Sorglos Service
  • Fachkundige Besichtigungen
  • Zielgruppengerichtete Vermarktung
  • Rechtskompetente Vertragsanfertigung
  • Souveräne Verkaufsgespräche
  • Zeitgemäße 3D Besichtigungen
  • Vorauswahl von Käufern
  • Qualitative Exposéanfertigung
  • Kostenlose Immobilienbewertung
  • Ansprechendes Home Staging
  • Personalisierte Beratung
München Edition

FAQ zur Immobilienbewertung

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie immer noch Fragen haben. Dieses Thema ist sehr komplex – fast niemand versteht es auf Anhieb. Außerdem sind einige Informationen in diesem Text auch nicht enthalten – schließlich wollen wir Sie nicht mit Informationen erschlagen.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich mit Fragen an uns wenden. Dazu können Sie ganz einfach unser Kontaktformular verwenden. An dieser Stelle beantworten wir jedoch erst einmal die uns am häufigsten gestellten Fragen. Vielleicht ist Ihre ja auch dabei?

Da jeder eine Immobilienbewertung durchführen kann und sie es deshalb auch selbst machen können, ist es in der Tat möglich, eine Immobilienbewertung kostenlos zu erhalten. Auch die Online Formulare, mithilfe derer eine Immobilienbewertung vorgenommen werden kann, sind oft kostenlos zur Verfügung gestellt. So auch unseres.

Sie merken, dass sich beide dieser Optionen auf Markteinschätzungen beziehen. Eine ausführlichere Markteinschätzung von einem Immobilienmakler erhalten Sie nicht einfach so kostenlos – der Preis wird Ihnen jedoch oft erlassen, wenn Sie im Anschluss den Makler beauftragen. Ein Wertgutachten können Sie in München jedoch nicht kostenlos erhalten.

Die Kosten für eine Immobilienbewertung können sehr variieren. Abgesehen von den bereits erwähnten Möglichkeiten, eine kostenlose Bewertung zu erhalten, werden die Preise in der Regel von den Gutachtern festgelegt und können so variieren. Abgesehen davon sollten Sie ebenfalls beachten, dass Sie für einige der Dokumente, die Sie für ein Wertgutachten benötigen, bezahlen müssen.

Das kommt ganz darauf an. Möchten Sie nur eine Markteinschätzung durchführen oder durchführen lassen, so sind dafür keine Dokumente nötig. Ist die von Ihnen gewünschte Immobilienbewertung jedoch ein Wertgutachten, so müssen Sie tatsächlich einige Dokumente vorlegen, die sie in unterschiedlichen Institutionen erhalten.

 

  • Vom Katasteramt erhalten Sie einen Lageplan
  • Zum Grundbuchamt gehen Sie für einen aktuellen Grundbuchauszug
  • Das Bauordnungsamt oder die Kreisverwaltung gibt Ihnen einen Baulastenverzeichnis Auszug und Einsicht in die Bauakte
  • Die Umweltbehörde sprechen Sie wegen eines Altlastenkataster Auszuges an
  • Eine bauplanungsrechtliche Auskunft bekommen Sie von der Bauplanungsbehörde

Liegt ein Ehevertrag vor, kann es gut sein, dass keine Immobilienbewertung notwendig ist. Auch bei einer Gütertrennung, in der das Haus nicht relevant wird, kann es gut sein, dass ein Wertgutachten nicht gebraucht wird. Oft ist allerdings eine Immobilie die größte Wertanlage, die ein Ehepaar gemeinsam besitzt. Ist eine außergerichtliche Einigung nicht möglich, wird ein Wertgutachten notwendig. So kann der Gerechtigkeit Genüge getan werden.

Erben Sie eine Immobilie, wird diese in München automatisch vom Finanzamt bewertet. Basierend auf dieser Bewertung und dem Ihnen zustehenden Freibeitrag wird die Erbsteuer berechnet, die Sie zahlen müssen. Wird der Wert der Immobilie zu hoch eingeschätzt, müssen Sie mehr Steuern bezahlen. Vermuten Sie also, dass das passiert ist, wird eine Immobilienbewertung nötig. Ein Wertgutachten kann dafür sorgen, dass Sie bei Ihrer Immobilienerbschaft in München steuern sparen.

Ob Sie eine Immobilie steuerfrei erben können, kommt darauf an, welchen Wert sie hat und in welchem Verhältnis Sie zu dem Verstorbenen standen. Für unterschiedliche Familienmitglieder werden bei der Erbschaft unterschiedliche Freibeträge eingeräumt. Aus diesem Grund ist auch eine Immobilienbewertung so wichtig.

Ein Ehepartner kann bis zu 500.000 Euro steuerfrei erben, Kinder 400.000 Euro und Enkelkinder 200.000 Euro. Bei Geschwistern und Nichten und Neffen ist es mit 20.000 Euro schon wesentlich weniger.

Die Berechnung der Erbsteuer in München hängt von mehreren Faktoren ab. Zum einen ist wichtig, über welchen Freibetrag der Erbe verfügt. Besteuert wird nämlich nur das, was über diesen Betrag hinaus geerbt wird. Zusätzlich dazu werden die Größe des verbleibenden Erbes und die Steuerklasse des Erbens mit einberechnet.

Je mehr jemand erbt, und je höher seine Steuerklasse ist, desto mehr Steuern müssen bezahlt werden. Jemand, der unter 75.000 Euro erbt und in Steuerklasse 1 ist, muss 7 Prozent Erbschaftssteuer zahlen. Ein Erbe aus Steuerklasse 2, dem bis zu 600.000 Euro zukommen, wird mit 25 Prozent besteuert. Und eine Erbsteuer von ganzen 50 Prozent wird verlangt von jemandem in Steuerklasse 3, der über 26.000.000 Euro erbt.

Kontaktieren Sie uns!