Vorfälligkeitsgebühr: Was sie bedeutet und wie sie berechnet wird

Als vertrauensvoller und qualifizierter Immobilienmakler in unserer Stadt ist es uns, dem Team von City Immobilienmakler, wichtig, Sie als Kunde umfassend über relevante Themen rund um den Immobilienmarkt zu informieren. Eine wichtige Angelegenheit, die beim Verkauf oder der vorzeitigen Kündigung einer Immobilienfinanzierung eine Rolle spielt, ist die Vorfälligkeitsgebühr. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was es mit der Vorfälligkeitsgebühr auf sich hat, warum sie anfällt und wie sie berechnet wird.

Sehr hohe Kundenzufriedenheit

Wir stimmen uns individuell auf Ihre Bedürfnisse ab. Profitieren Sie durch unsere Leistungen und Services.

Seriöser Ansprechpartner

Mit unserer zertifizierten Expertise und unserem Netzwerk setzen wir Ihr Anliegen in die Tat um.

Was ist eine Vorfälligkeitsgebühr?

Die Vorfälligkeitsgebühr ist eine Entschädigungszahlung an die Bank, die bei vorzeitiger Kündigung eines Kredits oder vorzeitiger Ablösung einer Immobilienfinanzierung fällig wird. Sie dient dazu, den Zinsausfall der Bank zu kompensieren, der entsteht, wenn ein Kreditnehmer seinen Kredit vorzeitig zurückzahlt. Die genaue Höhe der Vorfälligkeitsgebühr hängt von verschiedenen Faktoren ab und wird individuell berechnet.

Frohe Weihnachten 2023

Frohes Weihnachtsfest Wir wünschen allen Kunden und Partnern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2024. Haben...

Hannover Erfolgsbilanz 2023

Hannover Erfolgsbilanz 2023 Das Jahr 2023 war für City Immobilienmakler Hannover ein Jahr der Superlative, man kann sagen: „Ein Jahr...

Tippgeberprovision

Tippgeberprovision – werden Sie Partner von City Immobilienmakler Wir unterstützen Sie auf Tippgeberprovisionsbasis Der Immobilienmarkt wächst stetig. Sowohl offline als...

Selbstständiger Immobilienmakler

Selbstständiger Immobilienmakler Als Immobilienmakler selbstständig arbeiten Viele träumen davon, sich beruflich selbstständig zu machen, der eigene Chef zu sein und...

Handelsvertreter

Immobilienmakler Handelsvertreter – City Immobilienmakler Unterstützung durch Handelsvertreter – So kommen Makler an Aufträge Als Immobilienmakler haben Sie sich darauf...

Immobilienentwicklung 2024

Unsere Prognose für die Immobilienentwicklung 2024 Das Jahr 2023 brachte durch den Krieg in Europa gravierende Auswirkungen auf die Wirtschaft...

Warum fällt eine Vorfälligkeitsgebühr an?

Eine Vorfälligkeitsgebühr fällt an, weil Banken bei der Vergabe von Darlehen darauf vertrauen, über einen bestimmten Zeitraum hinweg Zinseinnahmen zu erzielen. Wenn ein Kreditnehmer vorzeitig aus dem Vertrag ausscheidet, entstehen der Bank finanzielle Einbußen. Die Vorfälligkeitsgebühr soll diese Einbußen ausgleichen und sicherstellen, dass die Bank zumindest teilweise ihre geplanten Zinserträge erhält.

Wie wird die Vorfälligkeitsgebühr berechnet?

Die genaue Berechnung der Vorfälligkeitsgebühr kann komplex sein und hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise der Restlaufzeit des Kredits, dem aktuellen Zinssatz und den individuellen Vertragsbedingungen. Üblicherweise berechnen Banken die Vorfälligkeitsgebühr anhand einer sogenannten Vorfälligkeitsentschädigungstabelle, die im Kreditvertrag festgelegt ist.

Diese Tabelle legt fest, wie hoch die Entschädigungszahlungen sind, die bei vorzeitiger Kündigung des Kredits geleistet werden müssen. Oftmals orientieren sich Banken auch an den aktuellen Marktzinsen, um die Vorfälligkeitsgebühr zu berechnen. Es ist daher ratsam, sich vorzeitig mit Ihrem Kreditinstitut in Verbindung zu setzen, um die genaue Höhe der Vorfälligkeitsgebühr zu ermitteln.

Vor- und Nachteile einer Vorfälligkeitsgebühr

Wie bei vielen finanziellen Angelegenheiten gibt es auch bei der Vorfälligkeitsgebühr Vor- und Nachteile, die es abzuwägen gilt. Ein großer Vorteil ist, dass eine vorzeitige Ablösung des Kredits möglich ist und somit Flexibilität gewährleistet wird. Dies kann insbesondere dann von Vorteil sein, wenn Sie beispielsweise eine andere Immobilie erwerben möchten oder Ihre finanzielle Situation sich geändert hat.

Ein Nachteil ist hingegen, dass die Vorfälligkeitsgebühr zusätzliche Kosten verursacht und somit finanzielle Belastungen mit sich bringt. Es sollte daher immer abgewogen werden, ob die Vorteile einer vorzeitigen Kreditkündigung die Nachteile der Vorfälligkeitsgebühr überwiegen.

Tipps zur Vermeidung einer Vorfälligkeitsgebühr

Wenn Sie eine Vorfälligkeitsgebühr vermeiden möchten, sollten Sie bei der Finanzierung Ihrer Immobilie bereits bei Vertragsabschluss auf bestimmte Klauseln achten. Einige Kreditverträge enthalten nämlich Regelungen, die eine vorzeitige Kündigung ohne Vorfälligkeitsgebühr ermöglichen.

Es empfiehlt sich daher, bereits beim Abschluss des Kreditvertrags die Option einer vorzeitigen Ablösung mit dem Kreditinstitut zu besprechen und entsprechende Klauseln in den Vertrag aufzunehmen.

Entdecken Sie unsere Kompetenzen

Legen Sie Ihren Immobilienverkauf in die Hände unserer Topmakler .

Die Vorfälligkeitsgebühr kann je nach Art der Immobilie unterschiedlich hoch ausfallen. Bei Eigentumswohnungen oder Einfamilienhäusern ist sie in der Regel niedriger als bei Gewerbeimmobilien oder Mehrfamilienhäusern. Dies liegt daran, dass der Preis und die Nachfrage von Immobilien in verschiedenen Kategorien variieren.

Manchmal kann es sinnvoll sein, bewusst eine Vorfälligkeitsgebühr in Kauf zu nehmen. Wenn beispielsweise die Zinsen aktuell sehr niedrig sind und Sie die Gelegenheit nutzen möchten, einen attraktiven Kreditvertrag abzuschließen, kann es sich lohnen, eine Vorfälligkeitsgebühr bei einem bestehenden Kredit zu zahlen, um langfristig von den niedrigen Zinsen zu profitieren.

Es ist jedoch wichtig, vorher genau zu kalkulieren und die langfristigen Vorteile abzuwägen, um sicherzustellen, dass die Kosten der Vorfälligkeitsgebühr durch die Einsparungen bei den neuen Zinsen aufgewogen werden.

Beim Verkauf einer Immobilie können verschiedene Kosten anfallen, neben der Vorfälligkeitsgebühr auch andere Gebühren wie Maklerprovision, Grunderwerbsteuer und Notarkosten. Im Vergleich zu diesen Kosten kann eine Vorfälligkeitsgebühr eine vergleichsweise geringe finanzielle Belastung darstellen.

Es ist daher wichtig, einen umfassenden Überblick über alle anfallenden Kosten zu haben und diese bei der Berechnung des Verkaufspreises zu berücksichtigen.

Die rechtlichen Aspekte einer Vorfälligkeitsgebühr sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Kreditinstituts festgelegt. Es ist ratsam, diese AGB sorgfältig zu prüfen und bei Bedarf rechtlichen Rat einzuholen, um sicherzustellen, dass die berechnete Vorfälligkeitsgebühr den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.

Um Ihnen eine konkrete Vorstellung von der Höhe einer Vorfälligkeitsgebühr zu geben, möchten wir Ihnen einige Beispielrechnungen präsentieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass es sich hierbei lediglich um Beispiele handelt und die tatsächliche Höhe der Vorfälligkeitsgebühr von verschiedenen Faktoren abhängt.

  • Beispiel 1: Restlaufzeit des Kredits beträgt 5 Jahre, aktueller Zinssatz liegt bei 3%, Vorfälligkeitsentschädigungstabelle sieht eine Gebühr von 1% des Restdarlehens vor – in diesem Fall beträgt die Vorfälligkeitsgebühr 1% des noch ausstehenden Darlehens
  • Beispiel 2: Restlaufzeit des Kredits beträgt 10 Jahre, aktueller Zinssatz liegt bei 2%, Vorfälligkeitsentschädigungstabelle sieht eine Gebühr von 2% des Restdarlehens vor – in diesem Fall beträgt die Vorfälligkeitsgebühr 2% des noch ausstehenden Darlehens

Die Vorfälligkeitsgebühr ist ein wichtiger Aspekt, der beim Verkauf oder der vorzeitigen Kündigung einer Immobilienfinanzierung berücksichtigt werden sollte. Sie dient zur Kompensation des Zinsausfalls der Bank und wird individuell berechnet. Es empfiehlt sich, vorzeitig mit dem Kreditinstitut in Kontakt zu treten, um die genaue Höhe der Vorfälligkeitsgebühr zu ermitteln und mögliche Optionen für die Vermeidung oder bewusste Entscheidung für die Gebühr zu besprechen.

Als führende Immobilienmakler in unserer Stadt stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihnen bei allen Fragen zum Thema Vorfälligkeitsgebühr oder anderen Immobilienangelegenheiten weiterzuhelfen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um Ihren Erfolg beim Immobilienverkauf zu gewährleisten.

100 % Phygital

Menschlichkeit trifft auf die neusten Technologien. Bei City Immobilienmakler legen wir Wert darauf die klassischen Methoden der Vermarktung, mit den digitalen Innovationen und dessen Chancen zu verknüpfen.

In nur 67 Tagen zum Verkauf

Von einem ersten Beratungsgespräch über die Immobilienbewertung bis hin zum erfolgreichen Verkauf kann manchmal eine lange Zeit vergehen, welche Sie zu viel Geld kostet. Doch das muss nicht sein.

Das Immobilien-Jahr 2022

Liebe Kunden. Das erste halbe Jahr 2022 liegt hinter uns. Die weltweiten politischen Herausforderungen haben einen starken Einfluss auf den Immobilienmarkt. Gerne helfen wir Ihnen als Makler bei allen Fragen – sprechen Sie uns an.

100 % Phygital

Menschlichkeit trifft auf die neusten Technologien. Bei City Immobilienmakler legen wir Wert darauf die klassischen Methoden der Vermarktung, mit den digitalen Innovationen und dessen Chancen zu verknüpfen.

In nur 67 Tagen zum Verkauf

Von einem ersten Beratungsgespräch über die Immobilienbewertung bis hin zum erfolgreichen Verkauf kann manchmal eine lange Zeit vergehen, welche Sie zu viel Geld kostet. Doch das muss nicht sein.

Das Immobilien-Jahr 2022

Liebe Kunden. Das erste halbe Jahr 2022 liegt hinter uns. Die weltweiten politischen Herausforderungen haben einen starken Einfluss auf den Immobilienmarkt. Gerne helfen wir Ihnen als Makler bei allen Fragen – sprechen Sie uns an.

Immobilienbewertung vom Experten

Erhalten Sie eine ehrliche und transparente
Bewertung Ihrer Immobilie durch unsere Expertise.

Lernen
SIe uns
kennen

100% kostenlose Immobilienbewertung

Welche Immobilie möchten Sie bewerten?

Grundstück

Grundstück

Haus

Haus

Wohnung

Wohnung

Gewerbe

Gewerbe

Immobilienmakler für Ihren Immobilienverkauf

Der Spezialist in Ihrer Region für
den Verkauf ihrer Immobilien.

City Immobilienmakler besteht aus professionellen, kompetenten und nahbaren Menschen. Unsere qualifizierten und handerlesenen Makler verfügen über langjährige Erfahrungen in der Immobilienbranche und haben Ihre Leidenschaft und Menschlichkeit dabei keinesfalls vergessen.

Ihre Vorteile mit unseren Maklern

Wir begleiten sie ganzheiltlich.

Know-How

Unsere Makler sind bestens ausgebildet und kennen sich von Immobilien bis hin zu notariellen arbeiten und vertraglichen Prozessen aus

Digitale Innovation

Wir verfügen über modernste Marktanalyse Techniken, Vermarktungsstrategien und digitale Netzwerke.

Lokale Kenntnis

Unsere Makler sind Ortsansässig und kennen die Umgebung sowie den lokalen Markt ganz genau.

Seriösität und Diskretion

Neben einer persönlichen Ebene legen wir Wert auf Seriosität und Diskretion, wann immer diese angebracht sind.

nehmen Sie Jetzt Kontakt mit Ihrem Experten auf.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

DSVGO konform, Ihre Daten sind bei uns sicher.

Sichere Verbindung durch SSL-Verschlüsselung

Kontakt