Die GP Günter Papenburg AG -  vielschichtiges Bauunternehmung in Hannover

Günther Papenburg Hannover 4 Günther Papenburg Hannover 4

Die GP Günter Papenburg AG - vielschichtiges Bauunternehmung in Hannover

Die in Hannover gegründete GP Günter Papenburg AG ist ein börsennotiertes Unternehmen, das mit vielen verschiedenen Tochtergesellschaften in ganz Deutschland tätig ist. In den Bereichen Bau, Rohstoffe, Spedition, Baumaschinen, Betonwaren und Entsorgung sind mehr als 3.800 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen ist auch als Ausbilder in vielen verschiedenen kaufmännischen und gewerblichen Berufen tätig.

Familienunternehmen im Bauwesen mit langer Tradition

Die GP Günter Papenburg AG wurde im Jahr 1963 als kleines Fuhrunternehmen in Hannover gegründet. Durch seine Tätigkeit im Baustoffhandel gelang dem Firmeninhaber Günter Papenburg sehr schnell, die Expansion und Vergrößerung des Unternehmens zu erreichen. In den Folgejahren beteiligte sich der Unternehmensgründer zum Beispiel bei der Firma Hanomag aus Hannover und gründete im Jahr 1977 ein Straßen- und Tiefbau-Unternehmen.

Ein großer Expansionssprung gelang dem Gründer Günter Papenburg um das Jahr 1990. Mit der Wende kaufte der Unternehmer zahlreiche ehemalige volkseigene Betriebe (VEB) aus verschiedenen Sparten in Mitteldeutschland auf. Seit den Übernahmen bietet die GP Günter Papenburg AG verschiedene Dienstleistungen in den Bereichen Roh- und Baustoffe sowie Erd-, Tief- und Straßenbauarbeiten an. Auch im Hoch- und Ingenieurbau, in der Abfallentsorgung, der Abfallverwertung und im Recycling ist das Unternehmen tätig. Speditionsleistungen, Baumaschinen und Anlagen zählen ebenfalls zum Leistungsspektrum des vielschichtigen Unternehmens.

Die Tochtergesellschaften des Unternehmens sind in vielen verschiedenen Bundesländern ansässig und erwirtschaften mit mehr als 3.800 Beschäftigten Umsätze, die zwischen 600 und 700 Millionen Euro jährlich liegen. Die Geschäfte führt der Firmeninhaber heutzutage mit seinem Sohn Klaus Papenburg und seinen Enkelinnen Karin und Angela.

Auf Kununu bewerten die Mitarbeiter der GP Günter Papenburg AG aus Hannover ihren Arbeitgeber durchschnittlich mit 2,7 von 5,0 Punkten. Besonders positiv finden die meisten Mitarbeiter die pünktliche Bezahlung der Löhne und Gehälter.

Zur allgemeinen Grundversorgung, die in allen Krankenhäusern des Verbandes gesichert ist, kommen noch medizinische Fachbereiche. Die unterschiedlichen Standorte haben sich auf einzelne Fachgebiete, wie zum Beispiel Orthopädie, spezialisiert. Sie haben in der Region einen guten Ruf hinsichtlich ihrer medizinischen Kompetenz.

Eine Tochtergesellschaft des Klinikums Region Hannover ist die KRH Servicegesellschaft, die sich um die Versorgung der Krankenhäuser mit Speisen und Textilien kümmert. Ein weiteres Tochterunternehmen ist die KRH Labor GmbH. Hier sind alle Labore der angeschlossenen Kliniken in einem Netzwerk vereint. Alle Labore haben denselben Qualitätsstandard. Das hat den großen Vorteil, dass in jedem Haus auf die Werte der Patienten zugegriffen werden kann. So werden die Behandlungswege verkürzt.

Erwähnenswert ist auch die KRH Zentralapotheke, die die Häuser des Verbundes schnell und unkompliziert mit den benötigten Medikamenten und medizinischen Hilfsmitteln versorgt. Die deutschen Arbeitnehmer haben das KRH bei Kununu mit 3,1 von fünf Sternen beurteilt. Dabei wurde die Kollegialität unter den Mitarbeitern gelobt. Hervorgehoben wurde auch, dass es viele interessante Aufgaben in den einzelnen Bereichen für die Mitarbeiter gibt.

Cookie Consent with Real Cookie Banner