Darüber sollten Sie sich vor dem Verkauf Ihres Hauses Gedanken machen

city immobilienmakler hausverkauf gedanken

Checkliste für die Zeit vor dem Immobilienverkauf

Immobiliengeschäft mit Erfolg abschließen

Der Verkaufspreis ist das entscheidende Kriterium für einen Immobilienverkäufer. Bevor dieser Wert feststeht und der Kaufvertrag unterschrieben ist, müssen Sie sich aber noch um einige andere Dinge kümmern.

City Immobilienmakler gibt Ihnen eine Checkliste an die Hand. Arbeiten Sie diese Punkt für Punkt durch, schließen Sie Ihr Immobiliengeschäft mit Erfolg ab.

CITY IMMOBILIENMAKLER

City Immobilienmakler – Unsere Vorteile helfen Ihnen bei der Vorbereitung

  • Optimale Ortskenntnis
  • Höchste Schnelligkeit
  • Umfassendes Fachwissen
  • Großes Netzwerk
  • Rundum Komplettservice
  • Zielgerichtete Personalisierung
  • Makler mit Persönlichkeit
  • Garantierte Seriosität
  • Bestmöglicher Verkaufserlös
  • Maßgeschneiderte Beratung
Organisieren Sie den Immobilienverkauf

Der Verkauf eines Hauses oder einer Wohnung lässt sich nicht zwischen Tür und Angel erledigen. Möchten Sie den höchstmöglichen Kaufpreis erzielen, müssen Sie alle Schritte von der Zusammenstellung der notwendigen Verkaufsunterlagen bis zur Vereinbarung des Notartermins und der Unterzeichnung des Kaufvertrages akribisch planen.

Besorgen Sie sich zunächst alle notwendigen Verkaufsunterlagen und lassen Sie den Wert Ihres Hauses von einem Experten bewerten. Überlegen Sie sich geeignete Werbemaßnahmen und bereiten Sie die Immobilie auf den Verkauf vor.

Konnten Sie die ersten Kaufanfragen entgegennehmen, planen Sie die Besichtigungstermine und führen diese durch. Findet sich ein passender Interessent, vergessen Sie nicht, dessen Zahlungsfähigkeit zu überprüfen. Geht der Immobilienverkauf in die entscheidende Phase, überlegen Sie sich eine Verhandlungsstrategie, die überzeugt, und kümmern Sie sich um einen Termin beim Notar.

Suchen Sie den Rat eines Immobilienmaklers, der Sie bei dem erfolgreichen Verkauf Ihres Hauses unterstützt.

Konnten Sie die ersten Kaufanfragen entgegennehmen, planen Sie die Besichtigungstermine und führen diese durch. Findet sich ein passender Interessent, vergessen Sie nicht, dessen Zahlungsfähigkeit zu überprüfen. Geht der Immobilienverkauf in die entscheidende Phase, überlegen Sie sich eine Verhandlungsstrategie, die überzeugt, und kümmern Sie sich um einen Termin beim Notar.

Suchen Sie den Rat eines Immobilienmaklers, der Sie bei dem erfolgreichen Verkauf Ihres Hauses unterstützt.

Stellen Sie alle notwendigen Verkaufsunterlagen zusammen

Um einen potenziellen Käufer restlos von den Vorzügen Ihrer Immobilie zu überzeugen, müssen Sie ihn mit den notwendigen Informationen versorgen. Dies können Sie, wenn sich alle Ihre Angaben durch aussagekräftige Dokumente belegen lassen.

Besorgen Sie sich den Grundbuchauszug für das Haus. Damit zeigen Sie Ihrem Vertragspartner, dass Sie wirklich der Eigentümer der Immobilie sind. Zudem wird der Grundbuchauszug für die Eigentümerumschreibung benötigt. Achten Sie in Ihrem Haus auf eine energiesparende Lebensweise, belegen Sie dies durch einen Energieausweis. Darüber hinaus benötigen Sie den Grundriss und alle Lagepläne für das Wohnobjekt.

Handelt es sich um eine Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus, müssen Sie noch weitere Unterlagen vorzeigen. Hierzu zählen z. B. sämtliche Protokolle der Wohneigentümergemeinschaft.

Lassen Sie Ihre Immobilie von einem Profi bewerten

Im Rahmen einer fundierten Immobilienbewertung ermittelt ein Immobilienmakler den Verkehrswert des Wohnobjekts. Der Verkehrswert gibt den Preis wieder, den Sie später für den Verkauf des Hauses erzielen können.

Bei einer seriösen Wertermittlung prüft der Makler die äußere Beschaffenheit und das Innere der Wohnung. Neben dem Zustand der Bausubstanz interessiert ihn, wie viele Zimmer es gibt und mit welchen Highlights Sie die Käufer noch überzeugen möchten. Zu diesen Highlights gehören z. B. eine Einbauküche, eine Fußbodenheizung oder ein Garten, der top gepflegt ist.

Auch die Wohngegend spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle. Haben die zukünftigen Eigentümer es nicht weit bis zum nächsten Einkaufscenter oder befindet sich in unmittelbarer Nähe ein kleiner Park, steigert sich der Verkehrswert.

Werbemaßnahmen, mit denen Sie Aufmerksamkeit generieren

Möchten Sie Ihre Immobilie erfolgreich verkaufen, müssen Sie die Blicke der Interessenten auf das Haus richten. Machen Sie den Verkauf der Immobilie bekannt. Formulieren Sie einen ansprechenden Werbetext und veröffentlichen Sie diesen im Anzeigenteil Ihrer Zeitung und auf allen relevanten Immobilienverkaufskanälen im Internet.

Erstellen Sie ein Exposé, das die Interessenten zum Kauf bewegt. Hier machen Sie alle relevanten Angaben, die einen Käufer interessieren könnten. Er muss z. B. wissen, wie alt das Haus ist, über wie viele Etagen es verfügt und ob der Dachboden ausgebaut werden kann. Auch die Vorzüge des Hauses sollten Sie nicht vorenthalten. Beschreiben Sie den Garten, damit der Leser eine Atmosphäre enthält, in der er sich wohlfühlen kann.

immobilien werbemaßnahmen immobilien werbemaßnahmen
Stellen Sie Ihre Immobilie ins rechte Licht

Ein einfacher Frühjahrputz ist ein guter Anfang. Ein potenzieller Käufer erwartet jedoch mehr. Stellen Sie Ihre Immobilie ins rechte Licht. Richten Sie die Einrichtung so her, dass hier ein Ort entsteht, an dem es sich gut leben lässt. Orientieren Sie sich dabei ruhig an Ihren Vorstellungen.

Stellen Sie auf den Couchtisch im Wohnzimmer eine Vase mit Blumen auf und vergessen Sie nicht die Schale mit Obst in der Küche. Bringen Sie alle Ihre Einfälle in das Home Staging mit ein.

Planen Sie die Besichtigungstermine und führen Sie diese durch

Auch für die Planung und die Organisation der Besichtigungstermine sollten Sie sich Zeit nehmen. Sind Sie berufstätig, müssen Sie die Termine nach Feierabend oder am Wochenende wahrnehmen. Denken Sie auch daran, sich entsprechend auf die Besichtigungen vorzubereiten. Richten Sie sich darauf ein, dass Ihre Besucher alles über die Immobilie wissen möchten. Hierzu gehört z. B. auch die Höhe der monatlichen Betriebskosten und der Umgang in der Nachbarschaft.

Prüfen Sie die Bonität der Interessenten

Der Verkauf Ihrer Immobilie bringt Ihnen nichts, wenn sich im Nachhinein herausstellt, dass der zukünftige Eigentümer nicht dazu in der Lage ist, den gewünschten Kaufpreis zu zahlen. Um sich vor bösen Überraschungen und unnötigem Ärger zu wappnen, sollten Sie die Zahlungsfähigkeit überprüfen. Lassen Sie sich von Ihrem Vertragspartner eine Bonitätsauskunft geben. Diese bekommt er bei der Schufa oder einer anderen Auskunftsdatei. Wissen Sie, dass der Interessent den Kaufpreis aufbringen kann, steht der Unterzeichnung des Kaufvertrages nichts mehr im Wege.

Die richtige Verhandlungsstrategie kann viel bewirken

Möchten Sie für den Verkauf Ihres Hauses den höchstmöglichen Verkaufspreis erzielen, müssen Sie den Käufer überzeugen. Legen Sie sich für die Verhandlung eine Strategie zurecht, die Ihrem Gegenüber zeigt, dass er eine gute Wahl getroffen hat und die Immobilie ihr Geld wert ist.

Erwähnen Sie die positiven Eigenschaften – wie z. B. Einbauküche, Fußbodenheizung etc. – und sprechen Sie das Einkaufscenter und die Freizeiteinrichtungen an, die in der Nähe liegen und fußläufig zu erreichen sind.

Die richtige Verhandlungsstrategie kann viel bewirken

Möchten Sie für den Verkauf Ihres Hauses den höchstmöglichen Verkaufspreis erzielen, müssen Sie den Käufer überzeugen. Legen Sie sich für die Verhandlung eine Strategie zurecht, die Ihrem Gegenüber zeigt, dass er eine gute Wahl getroffen hat und die Immobilie ihr Geld wert ist.

Erwähnen Sie die positiven Eigenschaften – wie z. B. Einbauküche, Fußbodenheizung etc. – und sprechen Sie das Einkaufscenter und die Freizeiteinrichtungen an, die in der Nähe liegen und fußläufig zu erreichen sind.

Vertrauen Sie auf die Unterstützung eines kompetenten Immobilienmaklers

Schließen Sie in Deutschland einen Kaufvertrag über eine Immobilie ab, müssen Sie diesen durch einen Notar beurkunden lassen. Der Notartermin steht am Schluss des Immobilienverkaufs. Für einen reibungslosen Immobilienverkauf ist es jedoch von Vorteil, wenn der Termin bei der Unterzeichnung des Kaufvertrages schon feststeht.

Schließen Sie in Deutschland einen Kaufvertrag über eine Immobilie ab, müssen Sie diesen durch einen Notar beurkunden lassen. Der Notartermin steht am Schluss des Immobilienverkaufs. Für einen reibungslosen Immobilienverkauf ist es jedoch von Vorteil, wenn der Termin bei der Unterzeichnung des Kaufvertrages schon feststeht.

Vertrauen Sie auf die Unterstützung eines kompetenten Immobilienmaklers

Bei dem Verkauf eines Hauses muss ein Eigentümer viele Schritte bedenken. Mit einem vertrauensvollen Partner an seiner Seite, kann er sich zurücklehnen und die Abwicklung dem Experten überlassen. City Immobilienmakler sind kompetent, erfahren und zuverlässig. Wir planen und organisieren jede einzelne Phase, die ein erfolgreicher Immobilienverkauf erfordert.

Beauftragen Sie uns, werden wir zunächst den Verkehrswert des Hauses festlegen und alle relevanten Unterlagen zusammenstellen. Die Vermarktung gehen wir ebenso professionell an wie den Kontakt mit den Kaufinteressenten. Schließlich beweisen wir unser Verhandlungsgeschick bei den Verkaufsgesprächen. Mit uns erzielen Sie den höchstmöglichen Verkaufspreis.

Wir freuen uns, wenn Sie uns mit der Abwicklung Ihres Immobilienverkaufs betrauen. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Bewertung Ihrer Immobilie.

Auch interessant

Immobilien Ratgeber

Diese Kosten entstehen, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen

Die richtige Planung der Kosten ist für Ihren Immobilienverkauf das A und O. Deshalb zeigen Ihnen unsere CityImmobilienmakler hier, wie das am besten geht.

Immobilien Ratgeber

Immobilienverkauf – Hier finden Sie den richtigen Verkaufshelfer

Einen Immobilienverkauf allein zu bewältigen ist schwer. Wenden Sie sich also an einen versierten Verkaufshelfer. Wo Sie diesen finden, zeigen wir Ihnen hier.


Kontaktieren Sie uns!
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Cookie Consent with Real Cookie Banner