Spezial zum Tag der deutschen Einheit: Unser Top-Standort in einem der neuen Bundesländer

city immobilienmakler blog tag der arbeit spezial city immobilienmakler blog tag der arbeit spezial

City Immobilienmakler wünscht einen feierlichen Tag der deutschen Einheit! Zu Ehren dieses Tages haben wir einen Beitrag vorbereitet, in dem wir Sie über unseren Standort in Magdeburg informieren und Ihnen einige Fakten zur Stadt aufgelistet haben. So wissen Sie auch, wo Sie uns in Ostdeutschland finden, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten und welche Vorzüge die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts mit sich bringt.

Magdeburg – Rahmendaten

Magdeburg ist die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt und liegt somit in einem der neuen Bundesländer. In dieser Kategorie bildet Magdeburg mit rund 236.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt und verzeichnet, nach Halle (Saale), die zweitgrößte Einwohnerzahl des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Landeshauptstadt mit einer Fläche von 201 Quadratkilometern teilt sich hier in 40 Stadtteile mit rund 1182 Einwohnern pro Quadratkilometer. Insgesamt gilt Magdeburg als die 32. größte Stadt in Deutschland.

Die Großstadt liegt genau am Schnittpunkt der Elbe, des Mittellandkanals und der Elbe-Havel. Hierbei trägt der Binnenhafen Magdeburgs im Wesentlichen zur wirtschaftlichen und industriellen Bedeutung dieses Standortes bei. Eine Vielzahl an großen Fabrik- und Herstellungszentren finden sich in der Landeshauptstadt wieder und rücken die Bedeutung von Magdeburg in der Gesamtwirtschaft stark in den Vordergrund.

Die Geschichte einer historisch geprägten Stadt

Der zweite Weltkrieg ging an der heutigen Landeshauptstadt keineswegs spurlos vorbei. Durch einen schweren Luftangriff am 16. Januar wurde beinahe die gesamte Altstadt zerstört. Dem Lauffeuer fielen zudem 15 Kirchen und ein großer Teil des Gründerzeitviertels zum Opfer. Nach dem Krieg stand Magdeburg, bis zur Wiedervereinigung, unter DDR-Regime, wobei weite Teile der Stadt abgerissen und neu aufgebaut wurden, um die Kriegszerstörungen zu beseitigen. Seit 1990 gilt Magdeburg entsprechend als Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt.

city immobilienmakler bundeslaender

Magdeburg – die grüne Großstadt

Trotz der besonders gut ausgebauten Infrastruktur in Magdeburg, ist die Großstadt eine der grünsten in Deutschland. Hierbei werden zehn Prozent der Gesamtfläche durch Grünflächen ausgemacht. Eine der bekanntesten Grünanlagen bildet hier eine kleine grüne Insel mitten in der Elbe – der Rotehornpark. Auch die Vielzahl an Studenten, welche die Vorzüge der Universitätsstadt genießt, nutzt die weit ausgebauten Grünflächen rund um den Campus nicht nur zum Lernen, sondern auch in ihrer Freizeit. Zudem bieten historisch begründete wie auch neu angelegte Parkanlagen wie der Herrenkrug, der Klosterberge-Garten oder der Elbauenpark ein hohes Maß an Naherholung für Stadtbewohner und Touristen.

Der Immobilienmarkt in Magdeburg

Trotz der hohen Beliebtheit und Lebensqualität der Stadt, ist hier der Mietenspiegel verhältnismäßig gering. So wird Magdeburg einer der Top-10 Plätze des bezahlbarsten Wohnraums in Deutschland zugeschrieben. Die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts zählt zu den besonders aufstrebenden Städten in Deutschland, was wirtschaftliches Wachstum und die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen angeht. So ist die Arbeitslosenquote in den letzten Jahren gesunken und immer mehr Menschen zieht es nach Magdeburg, zum Studieren, Arbeiten und Leben.

Weitere Beiträge

Das könnte Sie auch interessieren


City Immobilienmakler in der HAZ

In unserem Artikel in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung erfahren Sie alles über das neue Immobiliengesetz und warum es Käufer nicht so schützt wie geplant.

3 DIY-Tipps: So dekorieren Sie Ihre Immobilie für das Osterfest

Sie wollen wissen, wie wir von City Immobilienmakler optimale Kundenzufriedenheit sicherstellen? In diesem Blogbeitrag erfahren Sie es.

City Immobilienmakler im Focus

In unserem Sponsored Post im Focus erfahren Sie alles über City Immobilienmakler und wie Sie als Makler an unserem Netzwerk teilnehmen können.